Skip to main content
Moderne Gießerei
Wir lieben Wärme

Moderne Gießerei heute

Moderne Gießerei heute
Moderne Gießerei heute

Es gibt zahlreiche Gießereien in Deutschland. Nicht jede Gießerei kann wasserführende Gussteile herstellen, welche mindestens 8 Bar Wasserdruck standhalten. IBC Heiztechnik hat über Jahrzehnte Kooperationen mit namhaften Gießereien, die Produkte für den Bereich Haustechnik und Nostalgie-Wohnprodukte in unserem Auftrag herstellen. Heizkesselglieder für den neuen IBC Holzvergaser GK-7K öko, sowie Gussheizkörperglieder und Gusstreppenelemente werden in der Gießerei WESO Aurorahütte GmbH (Gladenbach/Hessen) produziert. Mit der WESO haben wir einen sehr erfahrenen Partner in Sachen Gusseisen-Gießerei an der Hand. Dieses Unternehmen hat lange Tradition und wurde 1849 als Gesellschaft „Gewerkschaft Aurora Nickel-Erz-Hütte“ gegründet. WESO ist spezialisiert auf hochwertige Eisenguss-Produkte für den Weltmarkt und produziert Gusskesselglieder für Viessmann (Öl- und Gaskessel) und Gusskesselglieder für IBC Heiztechnik (Festbrennstoffkessel). Sie stellen pro Jahr über 33.500 Tonnen Gusserzeugnisse her.

IBC Gusskessel Form
IBC Gusskessel Glieder
IBC Gusskesselkorpus

Der Herstellungsprozess für gusseiserne wasserführende Heiztechnik wie Heizkesselglieder oder Heizkörperglieder ist sehr aufwendig. Die einzelnen Gussglieder müssen dem Wasserdruck jeder Heizanlage standhalten, sodass hohe Ansprüche an den Gießereivorgang vorausgesetzt werden. IBC Gussglieder halten einem Berstdruck bis 21 Bar stand. Werksseitig wird in der Herstellung jedes einzelne Gussglied für Heizkessel und Heizkörper sowie der Gusskesselkörper mit mindestens 8 Bar Druck geprüft. Der Aufbau ist bei jedem Gussheizkessel gleich: Die einzelnen Gussglieder werden untereinander oben und unten mittig durch konische Buchsen (Nippel) miteinander verbunden. Der Gussgliederkorpus wird zusätzlich mit vier Gewindestangen zusammengehalten, so dass ein gleichmäßiger Anpressdruck zwischen den Gussgliedern gewährleistet wird.

Nach der Fertigstellung des rohen Gussgliederkessels, werden Anbauteile wie die Brennraumtüren, Gebläse und der Rauchrohranschluss montiert. Eine Heizkesselverkleidung aus Stahlblech mit Isolierung minimiert die Abstrahlungsverluste im Betrieb des Gussgliederkessels und sorgt für einen hohen Jahresnutzungsgrad. Die moderne Touchpanel-Heizkesselregelung ermöglicht eine einfache und übersichtliche Bedienung für den Betreiber.

Die „Moderne Gießerei“ ist Großteils automatisiert und arbeitet nach hohen Standards. Das Gießen von Gusseisen ist nach wie vor eine Kunst und erfordert viel Know-How und Fingerspitzengefühl für die „Zutaten“ in den Kuppelöfen beim Gießen von Gusseisen.

Gusseisen ist aufgrund seiner chemischen Zusammensetzung als Wärmeleiter und Speicher ein optimales Material für die Herstellung von Heizkesseln und Heizkörpern. In den letzten Jahren haben viele Hersteller aus Kostengründen die Produktion auf Stahlblechheizkessel umgestellt. Die Haltbarkeit eines Gussheizkessels ist jedoch weitaus länger als bei Stahlblech. Insbesondere preiswerte Stahlblechkessel haben eine Durchschnittliche Lebensdauer von 7-10 Jahren, beim Gusseisenheizkessel sind 25-30 Jahre Lebensdauer hingegen keine Seltenheit.

Moderne Produktionsstrecke in einer Gießerei
Kataloganfordern
Anrufen
Kontakt
Anrufen